Allgemeine theologische Bibliothek — 4.1775a [VD18 90309928]

Seite: 97
DOI Heft: DOI Artikel: DOI Seite: Zitierlink: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/allgemeine_theologische_bibliothek1775a/0105
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
0.5
1 cm
facsimile
Intimi 97
men hätte, die Gagnier, auch zu Oxford 172z. her-
ausgegeben hat. EinBeyspiel, wie nutzbar das Stu-
dium der Araber auch zur Kritik des A.T. seyu kön-
ne, mag dieß ftyn, daß Abraham in diesem Stücke
gleich zu Anfänge der r/ra/i/, d.i. amiaus veig^nannt
wird, wovon Kenner die Anwendung auf r B.Mos
18, l7. leicht werden machen können. Vergl. Eu-
sebii ?raep>ar. Lvar>§. 1.II. p. ZO. e6.?arif 15^4.
so!. — r) Erzählung vom Tode Josephs des Va-
ters Christi, aus einem arabisch geschriebenen apo-
kryphischen Buche des N.T. von Georg Wallin, ei-
nem Schweden, zu Leipzig 1722. herausgegeben, g)
Leben Johannis Abdon, eines AntiochenischenPalriar»
chen, aus Assemann's orientalischer Bibliothek, Th.
2, ist unpunktirt gelassen, auch ohne Noten, wovon
uns die Ursache unbegreiflich ist. Denn das üluKra-
riouem cillr§euriae cloökoris checimen Koc au6irori-
bus suis illulkrare volemis reliiu^uo, möchte wühl
manchem armen Docentcn, der sich gern von Hrn.
D. Hirt hatte Vorarbeiten lassen, unangenehm zu ver-
nehmen seyn. Die zwcyre Klasse ist dogmatisch, nicht
so angenehm wie die übrigen, enthält aber doch fol-
gende artige Stücke. 1) cie lilmis chvüüs cc Del Ic-
§aris, aus Reland'ö schönem Buche, cis leiiAious
inobammeciica. 2) cis vitLuchs virüs et exerLmUis
virruribus. aus Hariri erstem Conscssu. Hier mer-
ken wir es besonders an, daß sehr viele von den An-
merkungen, die Herr Hirt bcyfügt, für manchen Leser
wohl gar zu unbedeutend seyn möchten, z.B. wenn
er die Conjugation anzeigr, was man doch billig bey
einem, der den Hariri liest, als bekannt vorausfetzen
kann, oder wenn er gar nach danzianischcrArt undKunst
veranalysiret. z)I>L meulibus populorum Oriaura-
lium^ aus Alfragani elemencis aürouomicis, dieGpund-
Lheol, Bibb IV. B, G läge
loading ...