Allgemeine theologische Bibliothek — 4.1775a [VD18 90309928]

Seite: 185
DOI Heft: DOI Artikel: DOI Seite: Zitierlink: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/allgemeine_theologische_bibliothek1775a/0193
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
0.5
1 cm
facsimile
Virwe in Humble l^if6. r 85
Pietät, im Unterschiede des bloßen Philosophen und
des andächtelnden Frommen. — Beweis, daß Er-
götzlichsten kein Verbrechen und dem Geiste des Chrk-
stenthums kcincSweges zuwider sind, wenn sie mit
Mäßigung und zur Beförderung der Frenndlch ft ge-
nossen werden. — Daß die, so alle Passonen ver-
dammen, mehr Eifer als Menschenkenntnis Verra«
then. —- Daß die Werke der Schöpfung und die
Denkmahle der göttlichen Güle in der Natur die besten
Beweise für die Vorsehung, und zugleich die besten
Motiven zur Tugend sind. — Von der Natur und
Absicht des heil. Abendmahls: ingleichen vom Miö-
brauche und den falschen Vorstellungen desselben. —-
Von den Schwierigkeiten der Selbsterkenntniß, und
von den Übeln Folgen, welche aus den unrichtigen Vor-
stellungen entstehen, die wir uns von unserm eignen
Charakter machen. —- Daß Christum predigen so
viel sey, als die Religion Christi und besonders seine
Sittenlehre predigen.
S.


I.XIX.
Virwe in kumble leiste, xontaininA ke-
s!e<Iion8 on riae reciprocal OiAics ok clre XVeal--
Lnä Innigem rlrs IVlaKer auc! rlie servant:
Haouglrrs on rkevarious siruariovz^ pall'ions, pre-
ju^ices, virruts oslVlaiüeinä, 6sg^vn frpm real
Lkaraöter^t kables a^Iicable ro che 8uk^ebls:
^necelore? ob rbeb.iv'mI gnä tbs liegst, rlaa
sulc o5 lou^ Lxyerience anä Observation — von
Jonas Hanway Esg. Zwey Bände» London, bey
Dodsley, 1774. 8.
M Der
loading ...