Allgemeine theologische Bibliothek — 4.1775a [VD18 90309928]

Seite: 225
DOI Heft: DOI Artikel: DOI Seite: Zitierlink: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/allgemeine_theologische_bibliothek1775a/0233
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
0.5
1 cm
facsimile
Seilers geistliche Schaubühne, rrz
^ris.
Menschenfresser! was thust meynen?
Mach aus Knochen, mach aus Beinen
Dir die höchste Mausoleen.
Du wirst sie nicht mehr erhöhen.
Deine Macht
Ist besiegt, sie ist verlacht.
Denn, der heut gestorben ist
Wird zur neuen Lebensfrist
Aus dem Grabe auferstehn;
Du wirst sehn,
Wieder glorreich ihn erscheinen.
Menschenfresser! wa6 thuft meynen?
Wir können unsre Leser versichern, daß wir die-
se Stelle nicht ausgesucht haben. Da sie abgeschrie-
ben war, stiessen uns viele andere auf, die ohne lau-
tes Lachen weder gelesen noch gehört werden können.
Wir mögen sie aber nur nicht erst abschreiben. —-
Es ist allemal zu beklagen, wann ein so ehrwürdiger
Therl der Religion Stümpern überlassen wird. Die
Obern würden nicht zum Drucke ihre Erlaubniß ge-
geben haben, wenn sie das überlegt hätten.

E.

L.XXX,


Des tzochwürdiqsten Herrn Alphoas Maria
v. Liguori, Bischoffs- zu St. Agatha, geistrei-
che Siktenreden für alle Sonntage des Jahres.
Aus dem Wälfchen übersetzt von P.
P -er,
loading ...