Allgemeine theologische Bibliothek — 5.1775 [VD18 90309928]

Seite: 7
DOI Heft: DOI Artikel: DOI Seite: Zitierlink: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/allgemeine_theologische_bibliothek1775b/0019
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
0.5
1 cm
facsimile
Konjekturen über das N. Testam. 7
re de mgmmons injulio Oils.—-S. 214. V. 2.
ndde: oder man setze nach ^2» ein Fragli-
chen/ daß der Sinn ist: // Würde ich euch denn
,/ gesiegt Haben/ oder würde ich so bezüglich an
// euch handeln und sagen: " Ernesti neueste theo-
sog. Biblioch. z B. S. -04. —- S. 218. v. n.
rE« «Trr^-7-«^ u. s. w. nimmt Oeder Fragweise in
seinen Obd läcn. S. 599. — S. 412. Z. 6. muß
wohl heissen: ranc^uam non nmmur. — Zu S.
421 adde: Oder die Worte -r8k a^L-r^r stnd
von einem unwissenden oder platonisch denkenden
Abschreiber in den Tept eingeschoben worden. Denn
es ist gar keine Uebereinstimmung/ kein Zusam-
menhang mit den vorhergehenden Vorstellungen
des Apostels zu finden/ die sich offenbar mit dem
loten Verse schließen. Es ist/ wie ich glaube/
eine gar nicht hieher gehörige Sache/ die sich für
Paulum gar nicht schickt/ welcher durchgängig viel
Zu stark und bündig denkt/ als daß er hier aus den
so sorgfältig vorgetragnen Prämissen einen solchen
allgemeinen zur Sache nicht sehr passenden Schluß
machen sollte/ der allenfalls nur im Vorbeygehn
verdiente angeführt zu werden. Auserlesene Ab-
handlungen über wichtige und angenehme Mate-
rien theologischen Jnnhaltü 1 B. S. 2sv —
Oder man lese e-ri 7^5 : sd
curvanu'3m bracbni „ die Weiber sollen einen
// Schleier tragen/ der bis zum Ellenbogen herab-
„ hängt. " Die Präposition regiert oft den
A 4 Geni-
loading ...