Allgemeine theologische Bibliothek — 5.1775 [VD18 90309928]

Seite: 61
DOI Heft: DOI Artikel: DOI Seite: Zitierlink: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/allgemeine_theologische_bibliothek1775b/0073
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
0.5
1 cm
facsimile
Leule vöritadle IveÜAiorl. 6i
dacht hatte, so würde der Herr Verfasser einen
Leser mehr gehabt haben, der über seine Schwach-
heiten geseufzt, und ihm, mit uns, mehr Gelehr-
samkeit, und beßre und ehrlichere Absichren würde
gewünscht haben.
F.

X.
Letti, 5r3tri8 TremitL HuAnlii-
niani, Lreviarium ^lltioriaL LccleüaliiLae.
Lciirio poli Venerarn in Oermania huarra:
sb ^uLbore iplo recoo nira, pluribu8 in Ioci8
emLnelaca er prasrer IsaAOALn s^lacrgrn OLO-
Araplaiam, ezuse in cereri8 6eü6ergrur, nunc
xrimum 0A0 in6icibu8 cIar0noIoAici8 aä cal-
cem 3ciposui8 locupIerarJ. kar8 prima, Huas
complediicur ^kronolo^iae ruäimcnra, ec
Beeern priorum iaeculorum i/nop6n. —
kar8 iecunäa, c^uss compleLiitur IlgAOAen
sä lacram 6eo§rapbligrn er pro^reclirur usc^ue
sä snnum vulA3ri8 aerae I^IOLL^X. Vin-
lZobonas, c^pi8 j. 1"ob. nob. 6e Cramern.
8. 1774- 2 Bande, zusammen 2 2l. 7 V.
Eben der gelehrte Herr Berri, der sonst auch in--
sonderheit aus dem großen Werk cle 6ilLipIi-
ni8 rkLoIoZiciL unfern Lesern nicht ganz unbekannt
seyn
loading ...