Allgemeine theologische Bibliothek — 5.1775 [VD18 90309928]

Seite: 217
DOI Heft: DOI Seite: Zitierlink: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/allgemeine_theologische_bibliothek1775b/0229
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
0.5
1 cm
facsimile
Kürzere Anzeigen. 217
tige Bibelauslegung, meist künstlich gedrehte The-
mata/ oft ohne alle Rücksicht auf Erbauung des
Zuhörers/ machen den Charakter diefer sich durch
nichts auözeichnenden Predigten aus. Das Pa-
pier und die verlohrne Mühe des Setzers und
Druckers dauern uns.
XI.
alle. Weil auch Prediger sich mit Nutzen aus
Herrn D. Joh. Christlieb Kemme / Pro-
fessors der MediciN/ von der Heiterkeit des Geistes
bey einigen Sterbenden, 1774- 70 S. in 8. un-
terrichten können, so halten wir uns verpflichtet,
diese kleine Schrift hier unfern Lesern zu empfeh-
len. Sie erschien zuerst als Abhandlung in den
haLischen Anzeigen, und Hendel, der Verleger,
fands für Gut, sie besonders Abdrucken zu lassen.
Es ist bekannt, wie oft Geistliche aus der Heiter-
keit , mit welcher manche Sterbenden aus der
Welt gehen, sehr vieles für ihre Tugend und
Gottesfurcht, als der Duelle einer solchen Ruhe,
schliessen wollen, der Verfasser mag sie belehren
wie körperlich meistens die Urfachen davon sind,
und wie wenig sich für den Zustand der Seele,
und für ihre Erwartungen daraus schließen
laßt.
F-


O 5

XII,
loading ...