Allgemeine theologische Bibliothek — 5.1775 [VD18 90309928]

Seite: 316
DOI Heft: DOI Seite: Zitierlink: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/allgemeine_theologische_bibliothek1775b/0328
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
0.5
1 cm
facsimile

ZI6 Revisionen»
lung, Zter Theil/ ist zu einseitig/ ohne hinreichende
Kenntnis der Einwürfe, i s) Sturms Reden
bey der Confirmation der Jugend. Die Reden
sind schön/ die Materiell gttt gewählt/ die Gedan-
ken richtig/ und der Ausdruck lebhaft ohne Schwulst.
i6) Pauli Abhandlungen über einige Stellen des
neuen Testaments. Eine nützliche Schrift/ die
Fortsetzung verdient. Aber das Exempel/ wo er
//Arme/ der Entschließung nach//
übersetzt / hatten wir gerade nicht angeführt. Die
Harre des Ausdrucks ist auffallend. 17) Erbstein
brrprilmo Sc 6<äe insancum
lmo. Man sieht es dem Verfasser an / daß er
Verstand und Gelehrsamkeit genug besitzt / die
Sache gründlich zu entscheiden/ wenn er nicht un-
nöthige Komplimente gegen die si-mbolifchen Bücher
macht/ zu welchen er sogar die arriculos vistmro-
rios rechnet. 18) Enfields Gebete, zum Ge-
brauche beym häuslichen Gottesdienst, übersetzt
von Wilmsen. Die Gedanken in diesen Gebeten
sind meist wahr/ richtig und würdig/ und der Aus-
druck einfach/ edel und deutlich; die Gebete über-
haupt geschickt/ nützliche Betrachtungen zu erwe-
cken und zu unterhalten. Nur harte der Recenfene
hin und wieder mehr Feuer und Inbrunst gewünscht.
19) Seilers Predigten, zur Befestigung im Glau-
ben und heiligen Wandel / zwote Sammlung.
Der Verfasser edirk ziemlich hitzig hintereinander
Predigten. In dieser Sammlung hat der Recen-
fent
loading ...