Allgemeine theologische Bibliothek — 5.1775 [VD18 90309928]

Seite: 329
DOI Heft: DOI Seite: Zitierlink: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/allgemeine_theologische_bibliothek1775b/0341
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
0.5
1 cm
facsimile
Revisionen. 929
fron zu geben — und da hatten wir am Ende nichts
Halbes und nichts Ganzes — nicht zu gedenken,
daß man, wegen der Kürze dieser Anzeigen, nie
eine richtige Idee von dem Inhalte des Buchs
selbst bekam.
Zwar rerensirten Hr. Michaelis in seiner orien-
talischen Bibliothek, und er und Hr. Leß in den
Göttingschen gelehrten Anzeigen auch bisweilen
theologische englische Schriften — und diese Re-
censionen hatten vor jenen das Verdienst voraus,
daß sie, bey der vortreflichen Einrichtung der Gök-
tingschen Universitätsbibliothek, aus den Büchern
selbst gemacht werden konnten, und auch wirklich
daraus gemacht wurden; aber der andre Fehler
blieb auch hier. Hr. Michaelis recensirte nur phi-
lologische und noch darzu immer nur einige philo-
logische Schriften, und die Herren Verfasser der
Göttingschen Anzeigen tharen, was sie auch bey
keutschen rheologischen Schriften zu thun pflegen:
sie zeigten äußerst sparsam und äußerst schüchtern
an. — Also die einzigen, die- uns etwas erbau-
liches und brauchbares in diesem Fache hätten lei-
sten können, thaten zwar etwas, aber bey weitem
nicht alles. Und das müssen wir auch der Erne-
stischen Bibliothek vorwerfen —-
Also sah es seither nut unsrer literarischen eng-
lischen Kenmmß herzlich kläglich aus. — Der
X 5 einzige
loading ...