Allgemeine theologische Bibliothek — 6.1776 [VD18 90309928]

Seite: 58
DOI Heft: DOI Artikel: DOI Seite: Zitierlink: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/allgemeine_theologische_bibliothek1776/0066
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
0.5
1 cm
facsimile
58

Joh. Gott'kb Tvlluers
^tz^or allen Dingen müssen wir bekennen/ daß wir
zu einer ausführlichen Dogmatik, zu einem
vollständigen Systeme aller christlichen Glaubens»
lehren, das einen DüllttN' Zum Verfasser angicbt,
nur ganz andern Erwartungen und Fooerungen
kommen, als zu einer Dogmatik, oder dogmatische!:
Kompendium eines Z*** oder S*** oder V***
Dort erwartet man jeden Schritt nut Vorsicht, und
jede Behauptung nach einer festen Prüfung zu sie»
hcn; wenn rnan hier voraussetzen darf, daß, nach
ihrem eigenen Bckannrniß, das höchste Verdienst
diefer Herren Kompilatorcn im Zusammensein des
hundertsten Buchs aus neun und neunzigcn bestehe.
Das ganze Werk ist in vier Bücher abgethcilt.
ssm ersten wird von Gort nach der Schrift an und
für sich selbst, im zwcylcn von Gott, als dem
Schöpfer der Menschen nachher Schrift, oder von
Gott dem Vater, im drillen von Gott, als dem
Erlöster nach der heiligen Schrift, oder von Gott
dem Sohn, und im vierlm von Gott, als dem
Heiliger der Menschen, nach der Schrift, oder von
Gott dem heiligen Geist gehandelt.
Bey dem ersten Buche wird in Zwey Abschnit-
ten erstlich die lehre von der heiligen Schrift, und
dünn die Lehre von Gott nach der heil» Schritt an
und jür sich selbst in vier Hauptstücken ncmlich
i) vom
loading ...