Allgemeine theologische Bibliothek — 6.1776 [VD18 90309928]

Page: 201
DOI issue: DOI article: DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/allgemeine_theologische_bibliothek1776/0209
License: Public Domain Mark Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
2Ol


Prag 1774. 8» Antideistischcr Schwulst und un-
ächte, zum Thcililappischc Beredsamkeit.
45. Antwort auf die Frage: Ob ein protestan-
tischer Domherr ohne Rücksicht aus einen Statuten
oder gewohnheitsmäßigen Calibat befugt seyc, mit
Beybehalttrng der Prabende zuhcurathen? Franks,
und. Leipz. 1774» 8» Es ist bekannt, daß die Sa-
che in neueren Zeiten zwischen den Capitular Herrn
zu Oönabrügg streitig worden ist. Der Vers., Hr.
Riefet ( so viel man weist,) verneinet die Frage.
46. ^tken3Aorw— äepreoulionem eüiäit—-
Imoänor mit dem verdienten Lob begleitet. Eine"
Anmerkung wider ihn ist bereits durch seine Luras
posteriores aufgehoben.
47» Chronologische Einleitung in die Kirchen-
geschichte, aus dem Französischen, ister Th. von i.
bis 8» Iahrh. München 8. 1767. rtcr Th. vom
8tc bis irtc Iahrh. 1771» Ztcr Th. vom irte bis
in die Mitte des igten Iahrh. 1774» Man hat
seit wenigen Jahren in Frankreich schon die 4te
Ausgabe dieses Werks, welche letztere im I. 1768.
erschienen ist. Macgucr soll der Vers, davon seyn.
Der Uebersetzer aber hat manches weggclafscn, an-
ders cingeschoben, und die Geschichte mehr auf
Bayern eingeschränkt, ohne daß er, was von ihm
hcrrühret, Lurch Zeichen unterschieden hatte,
N 5

48»
loading ...