Allgemeine theologische Bibliothek — 6.1776 [VD18 90309928]

Seite: 204
DOI Heft: DOI Artikel: DOI Seite: Zitierlink: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/allgemeine_theologische_bibliothek1776/0212
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
0.5
1 cm
facsimile
224


daß theils bessere theils keine andere als theologi-
schen InnhaltS cingeruckt wären.
zz. HbleLU 6e II4illoire äe l'k^Iile— 6e-
puis Io Premier 8iec!e 6ix keprieme in-
clukivemenr. Vom. I-IV. 3 Bruxelles-177z. 12.
Diese Kirchengeschichte soll die ^dreZes L^ronolo-
^iques verdrängen, ohngcachtetsie ancben den Feh-
lern krank liegt.
54. Neueste Religionsgeschichte unter der Auf-
sicht Hr. Chr. Wiilh. Fr. Walchs, 4. Th. r 771-
1774. 8« Es wird hier der Hauptinnhaltaller vier
Bande angezcigt und nachgehohlt.
55» Ioh. Ernst Schuberts — Abhandlung
von der heil. Schrift und deren Canon. — Halte
1774» 8» Im ersten Cap. von der heil. Schrift
überhaupt, sehe nichts, das nicht ein jedes Com-
pcndium hätte — fast möchten wir sagen, m die-
ser ganzen Schrift nichts.
56. Disputationen. 3) VudmZZe: 6e VXV.
3NM8 in Huibus kplirsim b'ranZemr— V8. 7, 8»
krses. Vül3r>6. Wider dessen Hypothese werden Eim>
würfe gemacht, b) ibiä. oiilerr. ?lnlolo^., Herme-
neuüe3 Voces Le sx 77^2^5 LÜ7
77-/7^ k<om. I, 12. evolvens. krees. ^so!i. ^3c. Laur.
der gemeine Schlag! c) AvifäioL, Harmoms kon-
krum urriulejutz 8. Veliäm. Observ3Nonibus Oram-
mari
loading ...