Allgemeine theologische Bibliothek — 8.1777 [VD18 90309928]

Seite: 121
DOI Heft: DOI Artikel: DOI Seite: Zitierlink: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/allgemeine_theologische_bibliothek1777a/0125
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
0.5
1 cm
facsimile
i2r

Vis.
Die Lehre der heiligen Schrift von der Er-
lösung des Menschen durch Iesum Chri-
stum. Durch Arthur Ashley Sykes,
Docror der Gottesgelehrtheit. Aus dem
Englischen übersetzt. Frankfurt und Leip-
s'g i?77- In Commrßion bey Heinrich
Steiner und Compagnie in Winterthur,
ein Alphabets) und iz Bogen in 8.
e^jes hier angczeigte Buch, welches eines von
den wichtigsten ist, welches wir über die dar-
inn abgehandelce Materie haben, hätte längst ver-
dient, in das Deutsche überseht zu werden. Sykes
har, nach dem Beyspiel des Clarke in der Schrift-
lehre von der Dreyeinigkeit, alle Stellen der hei-
ligen Schrift, welche von der Erlösung der Men-
schen durch Christum handeln, unter gewisse Clasi
sen gebracht, die schwersten darunter erklärten
den bey einer jeden Art derselben beygefngten
Anmerkungen die daraus hergeleiteten Folgen ge-
gen verschiedene Einwürfe vertheidigt und endlich
alleö, was die Schrift hiervon lehret, in gewissen
Sähen zusammen gefast. Wer unparrheyisch
verheilen will, wird den: Vevwsser, wenn er auck
H s in
loading ...