Allgemeine theologische Bibliothek — 8.1777 [VD18 90309928]

Seite: 255
DOI Heft: DOI Artikel: DOI Seite: Zitierlink: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/allgemeine_theologische_bibliothek1777a/0259
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
0.5
1 cm
facsimile
cum vLl'üs !e<Iionibu§.

25^

Bey einigen aber sehr wenigen Stellen har
Hr. K. eine Anmerkung gemacht. Z. E. bey
s B. Mos. 6, 4 uoterur, ouod ^rrcclara
ckeuteuria nureis lirrci'A ftr iulcripirg, ta-
beilüm Im^>erarori8 8iueuii8, a ^uclLis in rem-
j)Io ftio, in urbe Lai-kduA-fu, in ^rovincin ?Io-
nan; keck er N eju8dem bum M3Anim6inis
cum litteris intenme^iis; 668- Bey s B.
Mos. 2Z, 2. Alac voce ve! r>^ (una cum
''N'"! vel ^NN 6en. 9,29) dilimAuuur Quidam
Kabbini co6ice8^1lcro8^ils)anico8 2 6ermani°
ci8. ^ir /?. /^^r. in 0/- Ao-'M- (6sz)
ke inveniile N2N in omnibu8 Iidri8 Aiif)2uici8.
Ar in orolixa ÄNnowrioneLibi. zoo, vaiÜX r>no
leÄione urra^ue adducuMur muKoi-irate?:
ndeo ut g>ic precetuc editor /ft Sv/ 60/.
''M N1N
Von den beyden Versen, die im Josua Kap. 21,
zwischen dem Zs und Z6 V. fehlen, die aber 149
cociice8, wovon 126 Handschriften und 2Z gedruckt
sind, haben, liefet man bey dieser Stelle eine
weitläuftige Anmerkung, die wir nicht abfthreiben
wollen. Am Ende eines jeden Buchs werden die
theils ganz, theils bey auserlesenen Stellen ver-
glichenen geschriebenen und gedruckten codices
nach den Nummern angezeigt.
. Der
loading ...