Allgemeine theologische Bibliothek — 8.1777 [VD18 90309928]

Seite: 331
DOI Heft: DOI Seite: Zitierlink: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/allgemeine_theologische_bibliothek1777a/0335
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
0.5
1 cm
facsimile


kleinerer Schriften. zzi
irem, ^romissam M'tX AratiX communio-
uem nodi8 ÜAuisscantem et odfiiAnantem re-
fereucii, xaci8 et LnÄimomX le<Ifttoribu8
kÜLrum. Lotlienii, ex oKeina Lcticen6oi>
ssaua. 1776. 7^ Bogen in 8«
So gut auch diese Abhandlung, welche der Hr.
V. auf eigene Kosten Hal drucken lassen, gemeiner
ist, so möchte sie doch schwerlich vielen Beyfall fin-
den. Sie soll dienen, beyde Parlheyen der pro-
testantischen Kirche in der lehre von dem heiligen
Abendmahl mit einander zu vereinigen, indem der
Verf. eine Erklärung der Einsehuugö-Worte die-
ses Sacramentö vorschlagt und zu beweisen sucht,
wovon er meynt, daß sie alle bisher darüber geführte
Streitigkeiten heben könnte. Er sehet voraus,
7-LT-o könne wegen der Verschiedenheit des Ge-
schlechts nicht auf das vorhergehende gehen,
sondern es beziehe sich auf das vorher gebrauchte
Zeitwort oder eben fo müsse,
wenn von dem Kelch die Rede ist, ^7-0 auf das
Zeitwort 7^-» gezogen werden. Bey den Wor-
ten -r-27-o fey die EllipsiS anzunehmen,
-LÄt und vor esH und
sey «^5 zu ersehen. Der Herr Christus wolle
nemlich lehren, daß der würdige Genuß des Brods
und Weins im Abendmahl ein Zeichen und Sie-
loading ...