Allgemeine theologische Bibliothek — 9.1778 [VD18 90309928]

Seite: 137
DOI Heft: DOI Artikel: DOI Seite: Zitierlink: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/allgemeine_theologische_bibliothek1778/0147
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
0.5
1 cm
facsimile
der Charakteristik der Bibel. izy

Die erste apostolische Kirche. Ein unvol-
lendetes Gemahlde. macht dem bemerkenden
Geist und dem empfindenden Herzen des Verfas-
sers Ehre. Nur wünschte ich daraus die Aus-
drücke hinweg: ins Detail gehen — der declar
ritte höchste Gesandte der Gottheit.-Interesse —
und ähnliche Redensarten.
2la.

XV.

//zz^vrzz o/itt/c^/^ /)//?. ^z'/o/o^. zZ^o/o-
Frcn, o7/Ä'z so. Oelricl^s, O.
ez Z'. 0. 1o--r^r
7". / oz I/. Ao.
7776^ i Alphab. 2^ Bogen in 8.

AHon dem ersten Theil dieser Sammlung findet
man in dem sten Bande dieser Bibliothek
S. 141 — 144 einige Nachricht. Dieser zweyte
Theil enthält folgende Stücke: 9) (diese Zahl
bezieht fich auf die im vorhergehenden Theil vor-
kommenden Abhandlungen.) ///§-o-rr/nz
Oratio pro libro ktaimorum, brnbita
Iraj. a6 Ivk. 1718- Es ist diese Rede gegen das-
jenige gerichtet, was ClericuS in den Lemimeris
cke (guelpues HaeoIoFieri8 6e i^oIIatt6e von den
Psalmen Davids geurcheilec hatte. Der Verf.
I s handelt
loading ...