Allgemeine theologische Bibliothek — 9.1778 [VD18 90309928]

Page: 141
DOI issue: DOI article: DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/allgemeine_theologische_bibliothek1778/0151
License: Public Domain Mark Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
Ii'ttergti o^uicuka.

der Regierung des ArtayerxeS Longimanus an zn
rechnen sey. Man har nach der Zeit diese Weis-
sagung noch etwas genauer untersucht und ver-
schiedenes vorgebracht, sie besser, als vorher ge-
schehen ist, zu erläutern, wovon auch in dieser
Bibliothek einiges vorkommen wird.
14) M7/// üillert. exeAetica lecun-
6a, 6e ^ilo terr-X ianÄX rermino, priorem s
riupei'l'imis ob>jeöbiomt)U8 vinäicans ercorissr-
M3N8. 36 Rbr. 1749. Mill hatte sehr
gründlich gezeiget, daß der Fluß Aegyptens, dessen
als einer Gränze des Landes Canaan öfters ge-
dacht wird, nicht der Bach bey Rhinocorura, son-
dern ein Arm des Nils bey Pelusium gewesen
sey. Was Iken dagegen eingewendet hatte, wird
in dieser Abhandlung auf eine solche Art entkräf-
tet, daß man völlig versichert seyn kann, die Mey-
nung des Mills über diese streitige Frage, sey die
richtigste. Dem Hrn. Oelrichs haben wir noch
zwey andere Sammlungen zu danken, davon wir
der Vollständigkeit wegen hier eine kurze Anzeige
beyfügen wollen. Die erstere führet den Titel:
XVI.
^«?cz//7r
loading ...