Allgemeine theologische Bibliothek — 9.1778 [VD18 90309928]

Seite: 219
DOI Heft: DOI Artikel: DOI Seite: Zitierlink: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/allgemeine_theologische_bibliothek1778/0229
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
0.5
1 cm
facsimile
merkwürdiger Bibeln. 219
gedruckt zu Rochelle (ist eine canrabrische Ueberr
sehung des N. Test.). S. 287. Eine hebrair
sche Bibel, gedruckt zu Wittenberg i s8?in gr.^lo,
deren Titel überseh: folgendermaßen lautet: Fünf
Fünftheile des Gesetzes, mit vielem Fleiß ge-
druckt durch die Hände des TacdariX Oüw!
Diese Ausgabe der hebr. Bibel ist unstreitig über-
aus selten. Wenn aber Hr. Göhe sagt, daß äus-
ser dem Exemplar in der Braunschweigischen Bi-
belsammlung, dem in der königl. Bibliothek zu
Dresden, dem in der Wernigerodischen Bibel-
sammlung, und dem seinigen aus der Fabrizischen
Bibliothek zu Helmstadt, kein anderes bis hieher
bekannt geworden sey; so irret er sich, und der
CompilatorWidekind, wie er ihn bey einer andern
Gelegenheit, ich weiß nicht mit welchem Rechte,
nennet, hätte ihn hier eines besseren belehren
können. Denn der harre noch ein anderes vor
sich, was er recensirte, und was sich jetzt in der
Bibliothek des Hrn. Prof. Mursinna zu Halle
befindet. Dies sey zur Probe genug! wer ein
Liebhaber von Seltenheiten ist, wird hier vollkom-
men seine Rechnung finden. Indessen muß man
doch nicht einen zu hohen Werth darauf sehen,
und in den Fehler scheint der Verfasser gefallen zu
seyn; ihm wird eine jede Bibel wichtig, so bald
loading ...