Allgemeine theologische Bibliothek — 9.1778 [VD18 90309928]

Seite: 223
DOI Heft: DOI Artikel: DOI Seite: Zitierlink: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/allgemeine_theologische_bibliothek1778/0233
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
0.5
1 cm
facsimile
merkwürdiger Bibeln.

22z

neS Exemplar gütigst geschenkt bekommen, oder
von welchem verehrungswürdigen Freunde in Lon-
den e6 ihm sey verschaft worden; merkt an, ob
auch wohl ein Jude darauf schwören kann; giebk
Nachricht, wie er ferne boshaften Gegner in Ün-
sebung der Werthheimer Bibelübersetzung in ih-
rer schändlichen Blöße dargestellet habe; behaup-
tet, daß unrer der Menge von Lesearten (in Wet-
steins N. T.) sich keine befinde, welche den Ver-
stand in einem einigen Beweisspruch (einer Glau-
benslehre) im geringsten ändere u. dgl. DaHr.
Götze mit göttlicher Hülfe binnen Jahresfrist be-
trächtliche Supplemente zu liefern heft, so werden
die Käufer wohl thun, wenn sie dieses Werk vor
der Hand nur heften lassen,
Dd.

XXV.
Zulolnorüs Olallti
6 D. ^o.
Dardio, /.
4 Alphab.
3^ Bogen m groß 8.


ir können es wohl bey unfern Lesern als be-
kannt voraussetzen, daß der sel. Kader in

Jena
loading ...