Allgemeine theologische Bibliothek — 9.1778 [VD18 90309928]

Seite: 359
DOI Heft: DOI Seite: Zitierlink: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/allgemeine_theologische_bibliothek1778/0369
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
0.5
1 cm
facsimile
Z.§y
Den 29. Marz starb Hr. Joh. Gotthilf Liitdner,
Kirchenrath und Professor der Dichtkunst in Königs-
berg in Preussen, 47 Jahr alt.
Den 27. Juki starb Joh. Michael von ^oen, Ne«
gierungs - Präsident in Tecklenburg und Lingen, im
82ten Jahr seines Alters. Er hat sich durch seine
Schrift: Die einzige wahre Religion, den Theo-
logen sehr bekannt gemacht.
Den gO. Ang. starb in einem Alter von 79 Zähren Hr.
AZ. Martin Georg Ehristgau, kteLkor emerirus
der Stadtschule in Frankfurt an der Oder.
Den 4. Sept, starb im 77ten Jahr Hr. Jakob Sers--
Nius, Bischoff zu Strengnas in Schweden.
Den i z.Dec. starb Hr. AI. Stephanus Schulze, Dia-
konus bey der Ulrichskirche in Halle und ehemaliger
IVlissionariuz zur Judenbekehrung, im 6zten Jahr.
Den l7ten Dec. starb Hr. Joh. Jakob Breitinger,
Professor der griechischen Sprache und Chorherr des
Stifts zum großen Munster in Zürch, 76 Jahr alt.
i?77-
Den 2Z. Jan. starb Hr. Joachim Hartwig Müller,
Prediger zu Lütau im Lauenburgischen. Er hat
unter andern eine Abhandlung, von den Urnen
der alten deutschen und nordischen Volker,
Altona 1756, herausgegeben.
Den 8- Febr. starb Herr Gotthelf Traugott Aachas
ria, königl. dänischer Kirchenrath und Professor der
Theologie in Kiel.
Den 6. Marz starb Herr Jerem. Fr. Aeuß, Kanzler
der Universität Tübingen, Probst der dasigen Stifts-
kirche, und Herzogs, rvürtembergischer Rath und Abt
zu Lorch, im 77ten Jahr feines Alters. An seine
Stells
loading ...