Allgemeine theologische Bibliothek — 10.1778 [VD18 90309928]

Seite: 228
DOI Heft: DOI Artikel: DOI Seite: Zitierlink: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/allgemeine_theologische_bibliothek1778a/0232
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
0.5
1 cm
facsimile
228 Sykes Vers, über die Natur der Opfer.
Eifer die gewöhnliche Theorie verwirft. Auch
diese müssen wir unfern Lesern zur eignen Durch-
schauung überlassen.
Die Vorrede enthält des Hrn. D. Semlers
Meynung von der Absicht der Wunder bey den
Juden. Die Opfer betrafen nur die damaligen
öffentlichen Religionö - Uebungen unter dem jüdi-
schen Volke. Diefe öffentliche äußerliche Religion
sollte zunächst einen äußerlichen Endzweck errei-
chen, der auf der gesetzgebenden Gewalt und auf
andern äußerlichen Verbindlichkeiten unmittelbar
beruhete. Alle diese Opfer musten auf die vorges
schriebene Weise mit Beobachtung aller Umstände
gebracht werden, wenn jemand ferner als ein un-
tadelhaftes Mitglied in dieser äußerlichen Socie-
tät leben, und die begangene Versündigung auf
eine gültige Weise abrhun wollte. Daher ist eine
Stellvertretung der Opfer nicht auszuschließen.
Diese Meynung verdiente in aller Absicht von
dem Hrn. D. eine weitere Ausführung, und durch-
gängig eine unpartheyische Prüfung.

XV.
Das Christenthum nach der gesunden Ver-
nunft und der Bibel. Entworfen von
Johann
loading ...