Allgemeine theologische Bibliothek — 11.1778 [VD18 90309928]

Seite: 335
DOI Heft: DOI Seite: Zitierlink: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/allgemeine_theologische_bibliothek1778b/0343
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
0.5
1 cm
facsimile
Allgemeine deutsche Bibliothek, z
§0 leALtionem) pro Lbu iftianis e6i6il /o.
R. 8ok. ^rrilia^ienüs, I^onAolä^
lisse. Lju§6. LurX potieriores in MrengAor«
6eprecänonem pro Ltu-iftiam8, ib. 1777. Der
Nutzen dieser und ähnlicher Schutzschriften für
die christliche Religion gehl vornehmlich auf die
Geschichte derselben, auf Mythologie u. bergt.
Im Supplement har Hr. L. noch des Benedikti-
ners Maran Ausgabe des Athenagoras ge-
braucht.
Kirchengeschichte. 1) Zweifel eines Jta-
liäners über das Bedenken wegen Ausrottung
der Jesuiten aus der ganzen Welt, Strßb. 1768.
Diese und 4 andre Schriften gleichen Einhalts
sind eine Nachlese der im vorigen Stück erwähn-
ten Schriften, welche die Aufhebung des Jesui-
terordens veranlasset har.
Vermischte Nachrichten. Sendschreiben
an den Verfasser der Nachricht von den Zür-
cherischen Gelehrten im ersten Bande der all-
gemein. theol. Bibliothek, worin nebst andern
einige Nachrichten vom Hrn. Diae. Lavater
enthalten sind, von einem Zürcher Geistlichen,
Berl. und Leipz. 1775. Diese im isten Band
unsrer Bibliothek vorkommende Nachricht schrieb
kin dumpfes Gemurmel Hrn. Lavater selbst z«.
Hr. Jac. Hottinger, welcher vor den Herausge-
ber
loading ...