Hermbstaedt, Sigismund F. [Hrsg.]
Allgemeine theologische Bibliothek: Bibliothek der neuesten physisch-chemischen, metallurgischen, technologischen und pharmaceutischen Literatur — Berlin, 12.1779

Seite: 94
DOI Heft: DOI Artikel: Zitierlink: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/allgemeine_theologische_bibliothek1779/0104
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
0.5
1 cm
facsimile
94 D. Semlers Versuch
sechszekenten Jahrhundert zur theologischen
Sprache gehörte.
8) Von commumcatioue iNomaturn.
Des Recens. Meynung hierüber wäre kürzlich
diese: 1nci6ir in c^ni vult viwre Ckia-
r^bclirn! — Hr. D. Semler rechnet die ganze
Sache zur rheologischen Dialektik.
9) 6enn8 mg)elkaricum. io) Ko^L)p<cv
Ueberhaupt lässet sich aus dem
ganzen Gange der Vorstellungen des Hrn. Ver-
fassers, aus dem Tone, den er annimmt, und der
Art von Bestimmungen, die er erwählt, gar wohl
schließen, daß ihm diese Lehre, wie sie gemeinig-
lich dem System nach vorgetragen wird, gleich-
falls zu hart scheine, und daß er ganz andre Ge-
danken hierüber habe, als Haffenreffer zu den
damaligen Zeiten, und seine Nachfolger, deren
es in Menge giebt, zu unfern Zeiten haben.
Das zweyte Kapitel enthält eine weitläuftige
Untersuchung über die Aemter Christi. Ehe
Rec. von Hrn. Semlers einzelnen Behauptungen
etwas sagt, muß er gleich voraus seine Meynung
dahin äußern, welche auch gar nicht neu ist, daß
er diesen ganzen Artikel für überflüßig halte.
Das heißt: er läugnet die Sache nicht im gering-
sten, daß Christus der vollkommenste Prophet,
und Lehrer der ganzen Welt sey. — Daß er in
. gewisser
loading ...