Hermbstaedt, Sigismund F. [Hrsg.]
Allgemeine theologische Bibliothek: Bibliothek der neuesten physisch-chemischen, metallurgischen, technologischen und pharmaceutischen Literatur — Berlin, 12.1779

Seite: 114
DOI Heft: DOI Artikel: Zitierlink: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/allgemeine_theologische_bibliothek1779/0124
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
0.5
1 cm
facsimile
H4 D. Semlers Versuch
Von dem Worte Gottes und den Sakrament
ten. S. ist die gewöhnliche, bekannte
Vorstellung vom Gesetz enthalten. Der Hr. D.
macht darüber in den Zusätzen einige ungemein
richtige Bemerkungen. Z.Br Seite s89 gleich
im Anfänge sagt er: Diese Abhandlung ist so
weit nicht ohne Nutzen, als besonders einfälti-
gere Leser, welche die ganze Bibel in Händen
haben, durch diese Hauptbegriffe, Gesetz und
Evangelium, kurz erinnert werden, an die
vornehmsten und wichtigsten Theile desJnhalts
der Bibel, welche sonst gar sehr viel andre Dinge
und Nachrichten enthalt/ die nicht den allerge-
ringsten Zusammenhang mit der christlichen
HerlsordnuNg haben. Es fehlet aber nicht an
manchen Gegenständen und Theilen dieser Lehr-
art, welche noch lange nicht ihre ausgemachte
Gewißheit und Richtigkeit haben rc. — Treflich!
Lapüenti latl
S. s9o--6or redet der Hr. Verfasser von
dem Evangelium.
Die kehre von den Sacramenten überhaupt
handelt Hr. S. nach dem kehrbegriff der Kirche
ab, doch so, daß er in den Zufähen manche
Winke giebt, selbst darüber nachzudenken, und
eigene vernünftige Begriffe damit zu verbinden.
Rec. findet in dem ganzen Artikel bey aller scheine
baren
loading ...