Hermbstaedt, Sigismund F. [Hrsg.]
Allgemeine theologische Bibliothek: Bibliothek der neuesten physisch-chemischen, metallurgischen, technologischen und pharmaceutischen Literatur — Berlin, 12.1779

Seite: 316
DOI Heft: DOI Artikel: Zitierlink: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/allgemeine_theologische_bibliothek1779/0326
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
0.5
1 cm
facsimile
Z i6 Prüfung der neuesten Streitfragen
" ftes seyn sollte, den übertünchten Gräbern glei-
"chet, die mit schönen Aufschriften gezieret, aber
"Lnnwendig nichts wie Staub und Todtengebeine
"sind. O möchten sich doch alle Menschen durch
eine gleichförmige Denkungsart, in friedsamer
"Eintracht und durch das Band der Liebe immer
" mehr und mehr vereinigen, und die wahre alte
"allgemeine apostolisch christliche Religion durch
"alle Welt ausbreiten!" Wie wahr redet der
Mann, dachte Recensent, da er dieß las! Wie
richtig trist er die Ursachen des Verfalls der
Religion, nemlich Sinnlichkeit, Vorurtheile,
steife Anhänglichkeit an alten Lehrformeln und
Vernachläßigung der Hauptfache des Christen-
thums, die sicherlich in Liebe von reinem Herzen
bestehn muß! Voll von diefer Empfindung gieng
er zur Lesung des Buchs über, las ein Blatt nach
dem andern, fand aber keine Spur eines eignen
freyen Nachdenkens, nichts von ächter christlicher
Philosophie; sondern lauter Dogmatik und Cru-
finnische Philosophie; alles so ganz roh und un-
geläutert, als man's kaum noch in andern neuern
rheologischen Schriften wahrnimmt; nur diejeni-
gen etwa ausgenommen, die eben den Geburts-
ort haben, den diefe Schrift hat. Denn das
Mehreste von theologischen Sachen, was seit
einigen Jahren aus der Berger- und Bödneri-
schen
loading ...