Allgemeine theologische Bibliothek — 13.1779 [VD18 90309928]

Seite: 103
DOI Heft: DOI Artikel: DOI Seite: Zitierlink: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/allgemeine_theologische_bibliothek1779a/0113
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
0.5
1 cm
facsimile

rc>Z
VII.
Die moralische Regierung Gortes über die
Welt, m einigen gerftllchen Vorträgen
erläutert und erwiesen von Friedrich CrnE
Wilmsen, Prediger an der Parochral-
ktrcke in Berlin. Berlin und Leipzig, bey
Decker. l?78. 14 Bogen in 8-


an sinder hier, wie schon der Titel zu erken-
nen giebt, keine vollständige aneinander

Hangende Abhandlung über die moralische Regie¬

rung Gottes, sondern nur einige dahin einschla-
gende Materien in Predigten ausgesührt. Wir
wollen erst die Themata derselben hersehen, und
dann kürzlich darüber urtheilen. 1) Gottes
Ctrafgerechtigkeit ist eine seiner wesentlichen
Vollkommenheiten, über Hiob Z4, io. n. 12.
2) Was es in diesem Leben für Vortheil brin-
ge, wenn man alles mit Gott anfangt, über
Cprüchw. Sal. z, s. 6. 7. g) Klugheitsregeln
für ein christliches Volk bey entstehendem Krie-
ge, über Zach. 2, iz. 4) Gottes Ctrafgerech-
tigkeit, erwiesen aus den Werkzeugen unsers
Körpers, durch die wir sittliche Beobachter un-
sers Nebenmenschen werden, nachPs.94,9» iO.
Der hohe Werth und die innere Güte der
Gebote Gottes, nach 5 B.Mos. zo, n - - >4.
G 4 6) Das
loading ...