Allgemeine theologische Bibliothek — 13.1779 [VD18 90309928]

Seite: 295
DOI Heft: DOI Seite: Zitierlink: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/allgemeine_theologische_bibliothek1779a/0305
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
0.5
1 cm
facsimile
izter und r^ter Theil. L95

142). "Eine eigentliche Recension (heißt es),
"einen Auszug wird niemand in einer orientalir
"schen Bibliothek erwarten." — Hr. M. zeigt
die Überschriften der Kapitel an, und nimmt so.'
dann das Wort Potrphar, und zeigt, wie es
vermittelst dieser Grammatik erläutert werde.
217) I. I. Björnstahl's Briefe — ister Th.
(S. 14s) werden zum Theil wegen der folgen-
den >Iro. angezeigt — zum Theil, weil sie der
Vorläufer einer künftig von ihm zu erwartenden
orientalischen Reisebeschreibung seyen. 218)
ciw.en ineeiit^ er öibiiorum verüo-
M8 L^rO'Tftrün^fteiX — I^6i6ir üe eliatribarn
«Ze raritlimo Lo6ice ^mbroliano — pwXmirm
6. karmX 1778. (S. 148)» Wir
haben diese wichtige Schrift schen aus dem Re-
pertorium, wo Hr. Pr. Eichhorn es wörtlich hat
abdrucken lassen, unsern Lesern bekannt gemacht;
soviel wir aber aus der dort befindlichen ausführ-
licheren Nachricht ersehen können, enthält der
Ambrosianische Kodex nicht, wie hier gesagt wird,
zwey syrische Versionen, neben einander, sondern
nur die aus dem Griechischen verfertigte, mit
Estrangelo-Schrift, und Hr. de Rossi hat in sei-
nem Lpecimen nur die Erpenisch - syrische Ver-
sion, um beyde mit einander desto bequemer ver-
gleichen zu können, daneben abdrucken zu lassen.
T 4 219)
loading ...