Allgemeine theologische Bibliothek — 13.1779 [VD18 90309928]

Seite: 310
DOI Heft: DOI Seite: Zitierlink: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/allgemeine_theologische_bibliothek1779a/0320
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
0.5
1 cm
facsimile
Z iO Kürzere Anzeigen
di.qen bestimmt; zugleich aber auch fürMem
zum häuslichen Gebrauch beym Uickerricht
ihrer Kinder eingerichtet. Helmstadt, bey
Kühnlin. 1778. z Bogen in 12.
Wir müssen gestehn, daß wir uns bey bloßer
Lesung des Titels etwas mehr von diesem Buche
versprochen haben, als wir nun, da wirs selbst
besitzen, darinn finden. Zu einem biblischen
Handbuche, man nehme das Wort in so einge-
schränktem Verstände, als man will, gehört doch
etwas mehr als hier geleistet ist. Der Vers, hat
die sämtlichen Glaubens- und Sittcnlehren in
überaus kurzen Sätzen vorgetragen, so daß alles,
wenn sie hinter einander sort abgedruckt wären,
nicht mehr als zwey bis drey Blätter betragen
würde. Dazwischen sind denn eine Menge bibli-
scher Stellen, die zur Erläuterung und zum Be-
weise der vorstehenden kurzen Sätze dienen sollen,
citirt, und die Ansangsworte derselben hingeseht
worden. Wir wollen nur zur Probe die ersten
Sätze abschreiöen, und alödenn noch etwas über
die Einrichtung des Ganzen sagen. Eö ist ein
"Gott." (Dieser Satz wird noch in einigen Zei-
len ganz kurz und gut erläutert) " Unser Leben
"kam von Gott, und er erhält es uns; es ge-
" schicht nichts in der Welt ohne seinen Willen."
" Unser
loading ...