Allgemeines kritisches Archiv — 1.1777

Seite: 33
DOI Heft: DOI Seite: Zitierlink: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/allgemeines_kritisches_archiv1777/0051
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
0.5
1 cm
facsimile
Mordnacht r^sr. l'Hopital nachtheilig ge-
schildert, weil er viele Reglements entwarf,
die dem Abbe^ Bandeau ein Gräuel sind: er
wirft dem von jedermann gerühmten Kanzler
eine Doppelherzigkeit zu, weil er zugleich dec
Gnisischen und protestantischen Parchey ge-
schmeichelt habe. Doch gesteht der Abbe^, alle-
mal habe l'Hopital den Frieden gesucht, und
der Verfolgung sich widersezk. Eine sehr um-
ständliche Nachricht von dem auf den Admiral
durch den, ihm von den Guisen abgeschickten
Maureverc, gethanen Schuß, und von der
Mordnacht des Jahrs 1572. Des Admirals
Heldenmuth im Tode. Henrichs Hl. unver-
nünftige Verschwendung (zu einer Zeit, da
die Krone blos die Hälfte der Steuren bezog,
und in jeder Stadt der Vefehlhaber der Kriegs-
macht die meisten königlichen Einkünfte inne
behielt.)
(Göttingische Anreigen rtes Stück.)
ä>.
Beyträge zur Jngmieurwissenschaft von
F. Gr. Kinsky K. K. G. f. W.
Erstes St. Prag 41. Octavseiten
2 Kupfert.
Es betrist den Druck der Erde, wenn sie
nach einem gewissen Winkel, den man insge-
mein 45 Grad sezr, abtaufen will, an die
Erst. B. C Mau-
loading ...