Allgemeines kritisches Archiv — 1.1777

Seite: 79
DOI Heft: DOI Seite: Zitierlink: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/allgemeines_kritisches_archiv1777/0097
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
0.5
1 cm
facsimile
m welche cs versteckt werden kann, beygefügt
find. Bey den äusserlichen Mitteln aber, deren
Quantität meist von dem leidenden Theil ab-
hängt, blieb die Dosis weg. — Die genaue
Bestimmtheit nebst dem Reichthum an neuern
Mitteln, welchen freylich jeder mit dem Fort-
gang seiner Wissenschaft bekannte Arzt noch
einige zuzusetzen haben wird, geben diesen weni-
gen Bogen einen wesentlichen Vorzug vor den
weirläuftigern, schwankenden und altern Werk
des Parenti, der Lösckischen concenrrirten
Klar. gar nicht zu gedenken. Jeder, der
die Kräfte der wirklichen und vorgeblichen Ans
zeneymittel, und die vorzüglichsten Regeln bey
Vermischung derselben kennt, und dieses
Merkchen also zu brauchen weis, wird dem
Herrn Herausgeber den wärmsten Dank dafür
sagen, und mancher grauerfahrne Arzt wirk»
fich doch auch freuen, seine bewährten Mittel-
chen in einem ganz neuen 8yNado Klechcamenr.
zu finden, wenn er je denselben des Anschauens
würdigt.
(Nürnberg. Gel. Zeitung rtes Stück.)
klarmale seleÄiorum (^onciliorum, L
Lanonum aliarumc^ue rerum memo-
radiliorum juxra ssiisor. ^celelmK.
D. 6e k^Ie^ri perdreves epo-
vkas XVI L^culorum aä julbum
ttems
loading ...