Allgemeines kritisches Archiv — 1.1777

Seite: 82
DOI Heft: DOI Seite: Zitierlink: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/allgemeines_kritisches_archiv1777/0100
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
0.5
1 cm
facsimile
feste benamset; bettet und wacher; sich Ge-
lehrtheit erwerben; er ist nacher Mainz gerei-
set, u. s. w. Auch ist das y (S« 2 r) unsrer
Sprache gar nicht dermassen eigen, daß es da-
von keineswegs kann ausgeschlossen werden,
ohne dem ganzen Alrerchum zu widersprechen.
Gar nicht besser lautet es, wenn man statt
verliert, kriecht, friert, verleurt, kreucht,
freuere sagt. — Wenn gleich einige wenige
aus Affekration extero, conli^o, iululiris,
obcurro, perluceo Ac. schreiben; so würde
ich doch keinem Knaben sagen, daß er eine
grammatikalische Sünde begienge, wenn er mit
andern ehrlichen Leuten ulultris, ekkn-ro Ac.
schriebe. — Wer wird Kia scrika, der Schrei-
ber, kujus kcrikX, des Schreibers u. s. w.
decliniren lassen ? kkc, kooc, Koc ist ja nickrs
weniger als , unser bestimmter Artikel.— Wer
wird so überhaupt sagen, daß die Ocpooen-
ria nur 2 Parricipia in ns und i ns hätten? —
Noch hat der Vers, einen dreyfachen Anhang
beygefüger; der erste enthält io deutsche Fa-
beln und Erzählungen. Wie das bekannte
Lessingifche Lied: O Jüngling, sey so ruchlos
nicht n. s. w. darunter komme, können wir
nicht einsehen. Der zweite Anhang besteht aus
einem Vocabuiario, wo wir unter andern
Raritäten auch gefunden haben, daß ein Haar-
beutel appenkix; meergrün viricks color, m
mare, das rothe und weiße Bier ccrcvilm
rubra und aibs heisse l Die ersten Anfangs-
gründe
loading ...