Allgemeines kritisches Archiv — 1.1777

Seite: 180
DOI Heft: DOI Seite: Zitierlink: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/allgemeines_kritisches_archiv1777/0198
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
0.5
1 cm
facsimile
Meines Herzens Königin,
Wie sich dieses Thal vergnügt,
Jedes Vögelchen ihr singt,
Jedes Blümchen ihr sich neigt,
Um sie duftend zu erfreu»,
Und sich ihr entgegen beugt.
Um von ihr gepflückt zu stylt.
O wie schön ist alles hier,
Dieser Wald und diese Flur.
Alles, alles lächelt ihr,
O ihr Töchter der Natur
Kleine himmelblaue Veilchen
Die ihr diese Wiesen schmückt
Blühet, blühet noch ein Weilchen
Bis euch dieses Mädchen pflückt.
Uebrigens ist dieser Almanach mit dem
Bildniß des Herrn Creissteuereinnehmer Weise
von Graff gemahlt und von Geyser gestochen,
gezieret.
( Dresl. Nachr. ttes Stück.)
6^-
Beytrag zu den Beweisen der Gottheit
Jesu , von Johann Thimotheus Her-
mes, Prodst zum heil. Geist, Pastor
zu St. Bernhardin, und Beysitzer
des Consistorii zu Breslau. Breslau,
Berlin und Leipzig.
loading ...