Allgemeines kritisches Archiv — 1.1777

Seite: 246
DOI Heft: DOI Seite: Zitierlink: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/allgemeines_kritisches_archiv1777/0264
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
0.5
1 cm
facsimile
246

Beschreibungen der gebrauchten Handschriften
haben werden, welche unsKennikotmit dem zwei-
ten Theil zu liefern verspricht, dem wir noch be-
gieriger als dem ersten entgegen sehn. Er wird
erst Kennikotö Verdienst entscheiden, und wenn
auch nicht alles fehterfrey ist, so wird doch der
Mann Dank verdienen, der den Grund legte,
und Muth hatte, alle die Schwierigkeiten, die
damit verbunden sind, zu übernehmen. Wir
zeigen noch an, daß Cod. 198 l99. die zwey
Nürnbergstcbcn, Cod. 200 2vi. aber die
zwey Ebnenscben Handschriften sind. Für die
Genauigkeit der Vergleichung dieser vierCodicum
ist uns dec Name eines Nagels Bürge.
(Nüttib. Gel.Aeit. 6te< Stück.)
Kurze und getreue Beschreibung der Ken-
mkotschen Bibelausgabe. Leipzig/ bey
Hilschern 1777. 2 Bogen.
Unser 2lnonymus will satyrisiren; hat nicht
den feinen Geist dazu; will tadeln, verstehtS
nicht allemal; will nicht loben, findet daher auch
nicht Stoff dazu, und beschreibt, welches wir
ihm danken, kurz; aber nicht so getreu wie der
Titel verspricht. — „ Kennikot sollte die Codi-
ces nicht mit Zahlen anzeigcn" — dieß haben
aber um der Kürze willen auch schon die Kritiker
des N.T.gethan, ohne daß große Verwirrung ent-
standen
loading ...