Allgemeines kritisches Archiv — 1.1777

Seite: 271
DOI Heft: DOI Seite: Zitierlink: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/allgemeines_kritisches_archiv1777/0289
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
0.5
1 cm
facsimile
wohnlichen Auseinandersetzung der Stöcke, auf
den i6 bis 18. Schuh langen Stangen, und
auf dem sorgfältigen Beschneiden der Stöcke.
Das lezre Kapitel handelt von den Ursachen
des Mißwachses. Im lexr verfloßnen Miß-
jahre hat doch der Vers, bey seiner Art diese
Pflanze zu behandeln die Hälfte, und noch
mehr, des gewöhnlichen Quantums gebaut.
Liebhaber des Hopfenbaues werden diese Bogen
mit Vergnügen lesen, zumal da auch die Schreib-
art deutlich, natürlich und gut ist.
(Nürrib. Gel- Zeit, »res Stück )
FF-
Wittenbergische neue orientalische und exe-
getische Bibliothek mit beygefügten An-
zeigen neuer theologischer Schriften
und andern Nachrichten. Erster Tyeit.
Jena bey Fikelscheer, 1776.13 Bogen
ohne Vorrede.
In ache Theilen hat Hr. D. Hirt mit
Michaelis rivalisirr: nun seitdem er Theolog
geworden, rivalisirc er auch mir Ernesti. Alle
Anrimichaeliö und Anriernestiö werden daher,
wie billig, unter seinen Fittigen Schutz und in
feinem Journal die Posaune ihres Ruhms fin-
den, wenn es anders den Ton und.die Ein-
richtung behalt, die dieser erste Theil har.
Sollte es brauchbar und schätzbar und der Herr
Her-
loading ...