Allgemeines kritisches Archiv — 1.1777

Seite: 294
DOI Heft: DOI Seite: Zitierlink: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/allgemeines_kritisches_archiv1777/0312
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
0.5
1 cm
facsimile
294

eine desto größere Brauchbarkeit erhält. Vers
mittelst der diesem Theil hinzugekommenen
Kupfer und ihrer Erklärung kann sich ein jeder
das linneische lyltemg lexusle und die dabey
gebräuchlichen Kunstwörter, ohne fremde Bey-
hülfe, mit leichter Mühe bekannt machen.
Die Felfeckerifche Handlung wird aus die-
sem großem Werke einen Auszug zu einem
bequemen Handbuche liefern, wozu bereits
alle Anstalt gemacht, dasselbe auch bereits
mit dem nöthigen Pripllegio versehen wor-
den ist.
(Ienasche Zeit- rotes Stück.)
97-
Bey Junius in Leipzig ist verlegt: Emma/
oder das Kind des Kummers/ eine
rührende Geschichte. Aus dem Engli-
schen iter B. 285. S. 2ter B. 256.
S. in 8. 1776.
Der Titel redet die Wahrheit; die Ge-
schichte lockt dem Leser Thränen, sehr oft Thro-
nen aus den Augen. Ein junges Frauenzim-
mer wird mit Bewilligung ihrer Eltern einem
liebenswürdigen und geliebten Mann verlebt.
Eben da die Vermahlung vollzogen werden soll,
kömmt ein reicher Lord in den Weg- Die Ver-
bindung wird zerrissen, das gute Kind wird
das Opfer des Ehrgeizes ihrer Eltern, muß
ihre
loading ...