Allgemeines kritisches Archiv — 1.1777

Seite: 303
DOI Heft: DOI Seite: Zitierlink: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/allgemeines_kritisches_archiv1777/0321
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
0.5
1 cm
facsimile
ZQZ

DaS Weck ist in Form der Briefe, deren
hundert und neun und zwanzig sind geschrieben,
und was Deutlichkeit, Faßlichkeit, munire
Schreibart und für die Jugend fchickliche Benu-
tzung der Materie anbetriffr, fo glauben wir,
daß man diese Eigenschaften in den Schriften ei-
nes EberlS schon gewohnt ist. Die cigcntlüi)?
Naturlehre steht zuerst, weshalb sich der Herr V.
in der Vorrede sattsam rechtfertigt, und die Na-
turgeschichte folgt. Selbst diese Materien, wel-
che ihrer Natur nach trocken sind, empfangen
hier eine gewisse Anmuth. Die beygefüglen zwey
und zwanzig Kupfer dienen nicht nur zur Erläu-
terung des Weltsystems, verschiedener Maschi-
nen, und Naturbegebenheiten, als des Regen-
bogens , der Wasserhosen, sondern stellen auch
viele von den beschriebenen ausländischen Thieren
vor- Wir wünschen dieses Buch in vieler jun-
ger Personen Händen. Wenn man eine und
andere darinn vorgelragene Wahrheit angegrif-
fen har, so hat man vielleicht nicht bedacht, wie
viele Meynungen auch in der Phpsik herrschen
und für welche Leser diese Arbeit geschehen ist-
(Hall. Gel. Zeitung 8tes Stück.!-
Zu Leipzig ist in der Weygandschen Buchhand-
lung, welche sich immer mehr durch Wahl guter
Schriften und Schönheit ihrer Verlagswcrke
aUHzeichnet, die ohnlangst angeknndigke Samm-
lung
loading ...