Allgemeines kritisches Archiv — 1.1777

Seite: 362
DOI Heft: DOI Seite: Zitierlink: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/allgemeines_kritisches_archiv1777/0380
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
0.5
1 cm
facsimile
zusammen treffen, wenn nemlich jeder andere el-
liptische Stellen braucht. Die elliptischen Ele-
mente aufzusuchen hat Herr Pr. noch nicht Zeit
gehabt, erinnert aber noch, das unter den beob-
achteten Kometenbahnen diese den kleinsten Win-
kel mit der Ekliptik mache- Herrn Pr. dreyerley
Elemente, sehen diesen Winkel, i Gr. und I)
46 M. ZI S; I!) 44 M. Z5 S; HL) 2Z M.
Auch ist kein anderer noch der Erde so nahe ge-
kommen.
rGött Zug. zu den gel. Anz. z. Stück.)
6a 6ikkiLateur LL^uoncke Lomenant
Le braLear 6'eau 6e vie, Le fabricant
6e li^ueurs Le eabetier Limormäier
ist vom hiesigen Apotheker Herrn De-
machy / und ist An. 1775 in Paris in
Folio aufi5Z S. mit sechzehen Kupfer-
platten abgedruckt.
M. D. hat den leztern mit dem ersten wenig
zusammenhängenden fast bloßen Brief mit der
Kunst starke Waffer abzuziehn, wohl bloß um
deswegen verbunden, weil der Kaffeekoch auch
wohl die starken Waffer oder sogenannten LiqueurS
verkauft. Das Werk ist sonst praktisch, und von
einem kündigen Verfasser. Wegen seines vori-
gen Werks («Miliarem* 6'eaux forcech verlhei-
higt er sich. Freilich mögen verschiedene Fabri-
loading ...