Allgemeines kritisches Archiv — 1.1777

Seite: 394
DOI Heft: DOI Seite: Zitierlink: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/allgemeines_kritisches_archiv1777/0412
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
0.5
1 cm
facsimile
Z94

Eine systematische Geschichte der Stern-
kunde des Alterthums trägt unstreitig viel zur
Erklärung des wahren Sinns vieler Stellen der
alten Geschichtschreiber und Dichter bey: aber
cö ist auch eine nicht geringe Arbeit , wenn
man die hieher gehörigen Nachrichten alle sam-
meln und daraus ein gegründetes Lehrgebäude
aufführen will. Es ist ein Bedürfniß der
Seele, daß man dergleichen Nachrichten nicht
kollektaneenmäßig, sondern in einer Ordnung
finde, wo die einzelnen Begebenheiten von ei-
nem bestimmter: Anfänge regelmäßig nach allen
Gegenden forrschreiten: und dies Bedürsniß
hakHerr Bailly so zu befriedigen gewußt, daß es
ein Lust ist, seinen Ideen nachzufolgen, und die
meisten sonderbar scheinende Erdichtungen der
Alten in ihrer wahren Gestalt zu erblicken.
Allerdings nimmt der Verfasser seine Zuflucht
zu Konjekturen: aber diese sind so beschaffen,
daß sie fast mit jedem Paragraphen einen ho-
hem Grad der Wahrscheinlichkeit erhalten.
Vor der Sündfluth hat eine aufgeklärte Na-
tion in Asien, zwischen 50 und 70 Grad der
Breite, gewohnt, bey welcher die Arzneykun-
de, Scheidekunst und Astronomie nebst der na-
türlichen Astrologie gut bearbeitet worden und.
Beym Einbruch gedachter Fluth flüchteten sich,
nebst einigen gemeinen Leuten, auch verschiedne
Gelehrte auf die Gebürge Astens und wurden
Nach deren Ablauf durch Chaldaa, Nordeuro-
pa, Äthiopien, China u. s. w. zerstreut.
Die
loading ...