Allgemeines kritisches Archiv — 1.1777

Seite: 442
DOI Heft: DOI Seite: Zitierlink: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/allgemeines_kritisches_archiv1777/0460
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
0.5
1 cm
facsimile
442


sein Unheil zu erhärten, unsre Zeitung an, aus
der er eine sehr lauge Stelle abdrucken läßt. —
Einen andern großen Theil deö Blattes füllen
Nachrichten von der Döbbelinischen Gesellschaft,
und da die Verfasser eine wahre, ziemlich voll-
srändigeChronik des Berlinischen Theaters geben,
so wird ihr Blatt dadurch allen Sammlern
theatralischer Nachrichten ausersi wichtig und
unentbehrlich. — Ans einigen der angezeigten
Bücher werden vorzüglich schone Stellen abge-
drnckt, auch jezuweilen, wiewohl seltener, en
genthümliche Aufsätze der Verfasser mikgethcilt.
So findet sich gleich im lten Stück Wagners
Fannlienscenc:der wshlthätigcTlnbekannte
ganz abgedruckt St- 2. Ein sehr hübscher Auf-
satz über des Diogenes Laterne, aus dem Ge-
sellschafter; St. z. Nachrichten von Signora
Gabrielli St. 5. die Recension eines gar nicht
criftirenden Buches: Runst ohne sonderli^
cheu 2Lnfwand auf kurze seit einen gläriF
zcnden Ruhm zu erwerben, aus dem 2Oten
Bande des ^ourrml littsrnirs übersezt. St- 7.
8.9- die Uebersetzung der 1775 zu Bern gedruck.
ren mslksurs l'smour, unter dern Titel Wer-
rher oder die unglückliche Liebe.— Und so könnte
ich dies Verzeichnis noch weiter fortseßen, wenn
nicht dieses hinlänglich wäre um die Art und den
Geschmack der von den Verfassern ausgewählten
Stücke >u karakterisiren. An eingestreueten Ge-
dichten fehlt es auch nicht; einige davon sind sehr
gut und vortrefflich zu lesen. Z. E. St. iz. ein
- Lred
loading ...