Allgemeines kritisches Archiv — 2.1777

Seite: 9
DOI Heft: DOI Seite: Zitierlink: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/allgemeines_kritisches_archiv1777a/0025
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
0.5
1 cm
facsimile
rach Schmidlin nickt zugeben will, baß es
wahr sey, was in lateinischen Versen
gesagt hat, die man folgendermassen franzö-
sisch üb rsezt sinder:
8i guelcun a commis guelgue crime oäienx,
8'il a trafi 5on pere, ou blassckeme le8 Dieux,
(füll falle uri I^exieon. 8'il elf fu^plice au
rnonäs
(^ui rie xuoiüe mieux, ^e veux gue I'on me
tonäe.
(Leiyz-N- gel. Zeit- ltteö Stück.)
5'
Zm Verlag der Wittwe Vandenhoek in
Görrrngcn ist erschienen: LitteraLur
des deutschen Staatsrechts/ vom ge-
heimen Justitzrath Pütter: Erster
Theil: i Alph. 9 B. in median 8.
Es hak seine Richtigkeit/ daß niemand in
irgend einer Wissenschaft weit kommen wird/
ohne einen gewissen Grad der dahin gehörigen
Litterarur zu besitzen; denn gute Bücher kennen
ist der halbe Weg zur Gelehrsamkeit; und ge-
meiniglich stehet Steigen und Fallen m der Ln-
terarur und in der Gelehrsamkeit selbst/ sowol
bey einzelen Personen / als auch bey ganzer;
Völkern / oder in gunzen Zeitabschnitten / sehr
natürlich in ziemlich gleichen Verhälnissen-
Der Herr geheime Iustitzrarh Pütter/ dessen
A 5 vors
loading ...