Allgemeines kritisches Archiv — 2.1777

Seite: 51
DOI Heft: DOI Seite: Zitierlink: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/allgemeines_kritisches_archiv1777a/0067
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
0.5
1 cm
facsimile
IVlättft. k'rgnL. Mx, ?rof. ^Vleä. ?ulä.
Oblerväta L^irurAiLL ^Lscic. II. ^1-
cendur§. 1776. bey Richtern, 168
Seiten in 8.
In diesem Bande stehen Z9 Beobachtun-
gen, meistenkheils chirurgischen Inhalts, und
von verschiedenem Werrhe. Wir wollen das
vornehmste auszeichnen. Ein Geschwür an
der Zunge ward mit dem Goulardischen Bley-
wasser, mit Rosenhonig vermischt, geheilt. Ein
geschloffener After, nebst der glücklichen Ope-
ration. Ein Kind mit doppeltem After. Eine
hartnäckige IncommenciÄ urinL, wobey das
Einsprützen des kalten Wassers gut khük, Eine
Lähmung des obern Augenliedeö, eine kbmlan-
§063, ein innerer Wasserkopf nach einem Fall
aufs Hinterhauptsbein, verschiedene
und schwere Geburten, mancherley Geschwüre,
ein Stein in der Harnröhre, einige tödtliche
Brustwunden von einem Messer, ingleichen
ein rödtlicher Fall auf die Brust mir zerbroche-
nen Rippen und Zusammenpressung der Lunge.
Einige Falle von der zurückgelassenen oder ge-
bliebenen Nachgeburt, einige Mittel gegen den
Bandwurm, eine periodische Schwache in der
Sprache und Heiserkeit , eine Wunde der Arm-
pulsader ; Lob der Brückenauischen Wasser im
langwierigen Reissen, bey schlechten Säften
D 2 und
loading ...