Allgemeines kritisches Archiv — 2.1777

Seite: 53
DOI Heft: DOI Seite: Zitierlink: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/allgemeines_kritisches_archiv1777a/0069
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
0.5
1 cm
facsimile
hak einen edlen Charakter, und der Charakter
der Sarah, so unerträglich er in Gesellschaften
ist, so schön ist er entworfen. Die Schreib-
art ist angenehm, passend, und nichts gezwun-
genes, affektirteS und übertriebenes darum.
Auch keine Anmerkungen. Nein auch mir die-
sen hat Herr D- seine Leser in diesem Theil ver-
schonet , und hoffentlich wird er es gleichfalls
in den künftigen Theilen thun. Wenn vor
Zeiten der Gelehrte in seinen Büchern oder zu
andern Werken Noten machte, so rümpfte der
Witzling die Nafe, aber wtnn es der Witzling
rhut, dann ist es schön und witzig. Wir be-
halten uns vor, von diesem Werke, dessen
Anfang uns wenigstens sehr empfehlungswür-
dig scheint, sobald es uns ganz zu Händen
kommt, umständliche Anzeige zu thun.
(Halllsche N. gel. Zeit- r°tes Stück.)
26-
Bey Böhmen in Leipzig ist erschienen: Anhang
zu Sophiens Reisen, von einem unge-
nannten Verfasser.
Es ist immer eine mißliche Sache mit den
Herrn Beyträgern und Anhängern zu frem-
den Schriften; allein vor: einigen Autoren giltS
würklich, was im Prometheus wahr genug
einem aus ihrer Gesellschaft in den Mund ge-
legt ward: -
D z Es
loading ...