Allgemeines kritisches Archiv — 2.1777

Seite: 93
DOI Heft: DOI Seite: Zitierlink: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/allgemeines_kritisches_archiv1777a/0109
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
0.5
1 cm
facsimile
93

wir durch Privatnachrichten überzeugt sind,) der
gelehrten Welt nicht vorzuenthalteu. Was vor-
habendes Wcrkchen anbetriffl, so liefert der <Hr.
Vers. S. i -—21. die vier Species oder Rech-
nungsarten , mit den Ratioualgrößcn, Poten-
zen und Irrarionalgrößcn, die mit einer dem
Hrn. Vers, eignen, und Anfängern so unent-
behrlichen Leichtigkeit, vorgetragen werden. Die
Regeln sind alle nm kurzen, doch scharfen, mei-
sicutheilö neuen Bewerfen begleitet, die man ge-
wöhnlich in andern dergleichen Büchern so sehr
vermißt hat. S. 2i — 42. finden sich die nütz-
lichsten Vorbercilungsaufgabcn, von den Cem-
binalioneu, von der Erhebung eines Binomir
ums zu einer gewissen Potenz, von den Eigen*
schäften der geometrischen Proportion u. f. w.
Von S. 42 — i o8. stehet eine vollständige An-
weisung/ die einfachen und unreinen quadrati-
schen Gleichungen aufzulösen, welche mit sehr
schönen und ausgesuchten Aufgaben, insonder-
heit von Summirung der endlichen und unend-
lichen Reihen, erläutert wird. Von S. IO8 —
165 sinder man eine sehr ausführliche und gründ-
liche Abhandlung von den Logarithmen; und
von S. >65 — 2Z2, von den höheren Glei-
chungen. In diesen beyden Abhandlungen fin-
det nn n das vorzüglichste aus den besten schwer
anzuschaffenden Werken in diesem Fache, wo
nörhiqe Kürze und Verbesserungen überall in die
Augen fallen. Dan» folgen von S- 232 —
2zz eine Menge artiger unbestimmter Aufgaben,
die
loading ...