Allgemeines kritisches Archiv — 2.1777

Seite: 140
DOI Heft: DOI Seite: Zitierlink: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/allgemeines_kritisches_archiv1777a/0156
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
0.5
1 cm
facsimile
l40

Die wichtigste Angelegenheit für das ganze
Publikum / oder natürliche Ordnung
in der Politik, entwikelt von Johann
Aug. Schlettwein. Erster Theil.
Zweyte verbesserte und vermehrte Aufla-
ge , mit einigen Zugaben. Karlsruhe
1776. bey Macklot, gr.8. Z04 S.
Diese neue Auflage ist eigentlich eine Apolo-
gie der vorigen. Im 9. Kapitel conceutrirt H. S-
sein System in kurze Sähe, die wir noch kürzer
in den beyden Postulaten finden, daß uneinge-
schränkte Freyheit des Handels und Einschrän-
kung der Fürstlichen Steuern auf das, was der
Unterthan am Ende des Jahrs, nach Abzug al-
ler Aufwände noch übrig hat, oder übrig haben
soll, die Mittel sind, einen Staat glücklich zu
machen. Lob und Preiß verdient der Gedanke
sowol für den, der ihn denkt, als für den Für-
sten, der ihn billigt. Aber zu beklagen isl, daß
es in des grösten Monarchen, des Despoten so
wenig als des weisesten Landeövaters Hand ste-
het, die Denkungsarten, Neigungen, Tempera-
mente, Sitten, Gewohnheiten, Begriffe, Ueber-
zengungen der Menschen in der bürgerlichen Ge-
sellschaft so zusammen zu stimmen, wie sie in den
Kasernen gestimmt werden können, obwol auch
dort nur auf sehr kurze Zeiträume, so lange das
Erercireu, das Brod-und Soldauötheilcn, die
Muste-
loading ...