Allgemeines kritisches Archiv — 2.1777

Seite: 259
DOI Heft: DOI Seite: Zitierlink: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/allgemeines_kritisches_archiv1777a/0275
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
0.5
1 cm
facsimile
Aufsicht des Dänischen Leibarztes, Hrn. von
Berger, herausgekommen ist. Das Buch
selbst ist in uvey Zheile abgerheilt. Der erste
enthält die rohen und einfachen Arzneymittel,
so, wie solche ein jeder Apotheker billig kennen
sollte, und zwar nach den verschiedenen Rei-
chen. Der zweite Theil begreift die Zuberei-
tung und Zusammensetzung der Arzneymittel.
Hierauf folgt ein Anhang von den verschiede-
nen Gefässen . Werkzeugen und Zeichen, die
in der Apothekerkunst am gebräuchlichsten sind.
Wir finden in diesem Abschnitte mit Vergnü-
gen, daß Hr. S. verschiedene Dinge ausge-
merzt hat, welche nur Aberglaube und Unwist
senheit noch in den Apotheken erhalten hatte.
In dem Abschnitte von der Zubereitung und
Zusammensetzung der Arzneimittel sind zu-
gleich die nökhigen Caurelen kürzlich angegeben.
Sollte es wohl noch heutiges Zages Aerzre ge-
ben, welche die unnützen Conserven S- 164
und i6s verlangen sollten? eben das dachten
wir beym dornu cmvi lmc i§ne piXparar.
Unter den Zusammensetzungen ben den Pfla-
stern finden wir viele unnütze Ingredienzien
weggelasien, und verschiedene andere wirksame
hinzugefügt- Wie wir denn auch sehr gerne
wahrgenommen, daß Herr S- verschiedene
Kompositionen hier mit eingeschaltet, welche
in neuern praktischen Schriften einen Ruf er-
halten haben. Wenn man den Brechwein-
R 2 stein
loading ...