Allgemeines kritisches Archiv — 2.1777

Seite: 266
DOI Heft: DOI Seite: Zitierlink: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/allgemeines_kritisches_archiv1777a/0282
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
0.5
1 cm
facsimile
L66

Abteilung, von den Salzen / dem
Schwefel, den schwefelichten und erd-
harzigen Körpern/ und den Produkten
derselben/ herausgegeben von Johann
Gottschalk Wallerius. Aus dem
Schwedischen übersezt/ und mit An-
merkungen versehen / von Christ.
Ehrenfr. Weigel/ i Alph. 8.
Diese Chemie, wiewohl sie im Original
schon vor langer Zeit erschienen, hat es doch
mit Recht verdient, auch den deutschen Schei-
detünstlern näher bekannt gemacht zu werden;
und diese Übersetzung hat sowohl wegen der
Richtigkeit, als auch wegen der häufigen und
lehrreichen Anmerkungen des Herrn Weigelö/.
einen doppelten Werth. Wir wollen nur et-
was weniges aus den lezkeren zumBeyspiel an-
führen. Auch Herr W- nimmt an, daß zu
der Zusammensetzung der Kiselarten ein salziges
Bestandwesen ersordert werde. Herr W»
zweifelt, daß Eisen wiederum durch Kupfer iu
metallischer Gestalt herausgefället werde: auch
giebk er nicht zu, daß das Kupfer durch Erde
und Steinarken in metallischer Gestalt aus dem
Kupfervitriol gefället werden könne. Aus dem
schwarzen Vitriolöl hat er, durch blosses Ko-
chen in offenen Gefässen, ein hell weisses Vi-
rriolöl erhalten. Bey der Beobachtung des
Herrn Wallerius/ nach welcher starkes rektifi-
cirres
loading ...