Allgemeines kritisches Archiv — 3.1777

Seite: 84
DOI Heft: DOI Seite: Zitierlink: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/allgemeines_kritisches_archiv1777b/0102
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
0.5
1 cm
facsimile
endigt sich der Leitfaden der Danielischen Weis-
sagung, lind die Apokalypse schließt sich an.
Ueberhaupt hat der Verf. die letzten Kapitel
des Daniels sorgfältig mit der Offenbarung Jo-
hannis verglichen, und daraus erläutern wol-
len. Hr. Zeis verspricht viel- Wenn er sich
nur von der allzngroffen Anhänglichkeit an eine
gewiße Schule losmacben wollte, so würde er
viel Gutes durch sinnen Kleist stiften.
Leip;. N. Gel. Zeit, -Ues Stück-,
Anton Freyherrn von Störk — med.
prakt. Unterricht für die Feld^ und Zand-
wundärzte der österreichischen Staaten,
nerTheil. Wicn,beyTrattner, 1776.
8. Z52 S. 2ter Th. 224 S- ohne das
lehrreiche Reg. und die Arzneyformuln.
Der Jnnhalt ist von den Fiebern überhaupt,
den Emzündungssieberu rind Ausfchlagsfiebern,
demBlutspeyen, Asthma, der Brustwaffersuchk,
dem Herzklopfen, dem Catarrh, dem Brechen,
der Kolik, dem Durchfall, der Ruhr, den
Rhevmarismen, dem Schlagfiuffe, der Läh-
mung, der Epilepsie, von der Waffersuchk,
der Gelbsucht, dem Schaarbock, der Kratze,
den Würmern, demStein', der güldnenAder,
der Lustseuche, den Krankheiten des weiblichen
Ge-
loading ...