Allgemeines kritisches Archiv — 3.1777

Seite: 143
DOI Heft: DOI Seite: Zitierlink: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/allgemeines_kritisches_archiv1777b/0161
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
0.5
1 cm
facsimile
Bekanntmachung wir dem berühmten Tourne-
fort zu danken haben. Seine Absicht und
Bestimmung war, in fremden Landen nicht
nur über die Naturgeschichte und über die alte
und neue Geographie, sondern auch über die
Handlung, Religion und Sitten der Völker
nützliche Beobachtungen anzustellen. Er hat
solche in Briefen versaßt, wovon dieser Band
die ersten sieben in sich hält. Der erste und
zweyte liefert die Beschreibung von Candia,
der dritte handelt von dem gegenwärtigen Zu»
stand der griechischen Kirche. Im vierten er-
zählt er das Merkwürdige, so er auf den In-
seln Argentiere, Milo, Siphanto und Ser-
pho angetroffen. Im fünften und sechsten
folgt eine Beschreibung der Inseln Antiparos,
Paros, Napia, Stenosa und vieler andern.
Die Insel Delos macht in dem siebenden den
Beschluß. In Ansehung der Naturgeschichte
gewinnt bey dieser Reisebeschreibung der Kräu-
terkundige das meiste. Es werden die Pflan-
zen, die Tournefort in jeder Gegend angekrof-
fen, nicht bloö kurz bemerkt, sondern auch
von den notabelsten weitläuftigere Beschrei-
bungen geliefert. Dieses ist in dem ersten
Stück bey der 8tgck^s Oerica vernciN.
rnuIMor. I^inn. lpec. pi. 872 der Orchis
(ürerica und andern geschehen. Was diese
Reisebeschreibung vorzüglich schätzbar macht, ist,
daß Tournefort, mit allen nöthigen Kenn*-
loading ...