Allgemeines kritisches Archiv — 3.1777

Seite: 162
DOI Heft: DOI Seite: Zitierlink: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/allgemeines_kritisches_archiv1777b/0180
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
0.5
1 cm
facsimile
verschiedenen Todtenregistern, Epitaphiensamm-
lungen, Urkundenrubriken und andern Alter-
thümern des Klafters Soröe, und aus einem
Nckrologio von Lugnm Kloster (I^0LU8 vei)
im Stifte Ripen. Außerdem findet sich in die-
sem Bande auch ein Abdruck der Walfahrt des
Bischofs Svens von Wiborg nach Palästina,
welche Maurigne in seinen Jahrbüchern von Cis
teaux bekannt gemacht hat, ingleichen die alte
schwedische Kronik, die von Olaus Celsius 1705
sn das Licht gestellet ist. Die Sorbischen Alter-
thümev sind vom sel. Langebeck mit vier Stamm-
tafeln bereichert, die das merkwürdige Geschlecht
des Erzbischofs Absalons enthalten, zu welchen
auch verschiedene deutsche Herren/ wie z. B- die
Grafen von Gleichen und Eberstein gehören.
Die fünf Kupfertafeln enthalten einzelne Seiten
verschiedner hier abgedruckrer Handschriften und
Die Ringstadter Tafel, wir vermissen aber unter
selbigen einige die in den Noten angezogen wer-
den, wie z. B. die Zeichnung einer alten Jnn-
schrift, die man in dem Grabe des Großvaters
Absalonis zu Soroe gefunden hat. Der selige
Langebeck starb, da dieser TomuS bis in das sechste
Alphabeth abgedruckl war, allein der dänische
Hof nahm an der Vollendung und Fortsetzung
dieses Bandes Theil, kaufte der Witwe die dazu
gehörigen rückständigen 119 Schriften nebst der
ganzen Auflage aller Theile ab, und übertrug
dem Hn. Konferenzrath und Kammerherrn von
Grchm des Geschäfte, diesen Theil an das Licht
loading ...