Allgemeines kritisches Archiv — 3.1777

Seite: 165
DOI Heft: DOI Seite: Zitierlink: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/allgemeines_kritisches_archiv1777b/0183
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
0.5
1 cm
facsimile
Längen und Breiten, unterschieden, nachdem sie
ans Beobachtungen, geometrischen Messungen,
Charten u. s. w. genommen worden. Osterbe-
rechnungen, jüdische, türkische, nabonassarische
Iahrrechnung. Nun: von Hr. Boden, Fix-
siernverzeichnisse. Hevels, Flamsteads, la Caille,
Bradleys, Langen und Breiten, sinnreich in ei-
nen engen Raum zusammengebracht, daß man
doch jedes Mromen Angabe daraus weiß. An-
dere hiehcr gehörige Verzeichnisse; auch verän-
derliche, neblichte, deren unterschiedene durch
Hr. B. zuerst bestimmt worden. Die Maye-
rischen Sonnenrafeln, nach der Londner Aus-
gabe, von Hr. B- erweitert und nach dem Ber-
liner Meridian eingerichtet. II. Band, auch
von ihm eben so Mayers Mondkafeln. Ande-
res zum Monde gehörige, von Hr. Lambert.
Halleys Planekentafeln mit Prüfungen und
Verbesserungen von Hr. Schulze. Perturba-
rionstaftln, von Hr. Lambert. Formeln, Ver-
rückungen der Bahnen für jede Zeit zu berech-
nen, von Hr. la Grange. II!. Band. Kome-
ten, Trabanten, Ring Saturns, Abarration,
Nutation, u. a. Hülssrafeln. Diese Samm,
lung enthalt also eigentlich, was zu den theori-
schen Rechnungen gehört, nur was Weniges
zu den sphärischen, wie: halbe Tagebogen, und
Morgenweiten. Offenbar hat man sie grösten-
theils Hr. Lamberts Eifer zu danken, der, äus-
ser der VeranstaltUttg, ungemein viel selbst dar-
innen gearbeitet, und an den Herren Bode und
L z Schulze
loading ...