Allgemeines kritisches Archiv — 3.1777

Seite: 388
DOI Heft: DOI Seite: Zitierlink: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/allgemeines_kritisches_archiv1777b/0406
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
0.5
1 cm
facsimile
Z88

entferne, sondern in das Gespinst derselben
seine Eyer lege,, und alsdann sterbe. Bey
verschiednen Papilionen sind in den Anmer-
kungen die Eyer genauer beschrieben, als in
der ersten Ausgabe, auch die Angabe der
Pflanzen und Bäume, wovon sich jede Arc
nahrr, ist hier vollständiger. S. iZ2 bestätigt
Hr. Kleemann durch eigne Erfahrung die
mehrmalige Häutung des Ameisräubers vor
seiner Verwandlung zur Puppe. Den Saug-
stachel der Wasserwanzen halt Hr. K für
hohl, fo wie Swammerdam, wenn gleich
der holländische Herausgeber der Röselischen
Insektenbelustigungen sich davon eine ganz
andere Idee macht. S. 2O7 finden wir
von dem ?opuli, Omilla, Lemele,
lurrinL verschiedene schöne Bemerkungen-
Und eben dieses müssen wir auch von dem auf
den folgenden Bogen gelieferten Papilionen, der
(islarkea, ^r§u8, ferner vom 8pk. fucikor-
nüs und ocellara sagen, nächst dem vom Iris
und andern, zu welchen Hr. Kleemann weit-
läufige Anmerkungen geliefert. Der enge
Raum unsrer Blatter verstärket aus ihnen keine
weitern Auszüge und diese würden auch über,
flüssig feyn, da jeder Insektenliebhaber dieses
Werk nicht entbehren kann und sich solches an,
schaffen muß. Der Werth desselben ist längst
entschieden, und macht auch die neue Ausgabe
unserm Deutschland Ehre. Da die beyden
würdigen Verfasser desselben durch unermüde-
ten
loading ...